Neue Musik in Hitzacker (Elbe)

künstler*in

David Gutfleisch

Bremen

Schlagwerk

artist

David Gutfleisch studierte »klassische Schlagzeug« an der Hochschule für Künste in Bremen. Dort schloss er sein Masterstudium im November 2018 mit Bestnote ab. Er wurde mehrmals Bundespreisträger bei »Jugend musiziert«, erhielt einen Sonderpreis der Irino- Stiftung aus Tokio/Japan und den 3. Preis für den Förderpreis „Novissima“ vom Syker Vorwerk für zeitgenössische Musik. Außerdem war er Stipendiat des Meisterkurses „Epoche f“ der „internationalen Ensemble Modern Akademie“. Bei Wettbewerben der Hochschule für Künste Bremen belegte er 1. und 2. Preise im Ensemble und Duo.
 Konzertreisen führten ihn ins europäische Ausland, nach China und Argentinien. Er konzertierte auf renommierten Festivals, wie den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem Festival Euroclassic, beim Musik21 Festival, beim Klub Katarakt Festival Hamburg, den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker, den Niedersächsischen Musiktagen und den Cage Festspielen Halberstadt. 
 Er spielte Uraufführungen und Kooperationen mit renommierten zeitgenössischen Künstlern und Komponisten wie Matthias Kaul, Gordon Kampe, Benjamin Lang, Ryuichi Sakamoto, Jörg Birkenkötter, etc. und arbeitete mit Ensembles, wie Elbtonal Percussion, 4- Mality und dem Ensemble Modern. 
 In der Spielzeit 2016/2017 war er Stipendiat der Orchesterakademie der Bremer Philharmoniker.

ACHTELTON #05 »SOME SPACE«
FOTO: Betti Manson

David & Simon Gutfleisch

St. Johanniskirche Hitzacker (Elbe)

2023 © ACHTELTON.de