Neue Musik in Hitzacker (Elbe)

künstler*in

Simon Gutfleisch

Uelzen

Gitarre

artist

Simon Gutfleisch hat während seines Bachelor- und Masterstudium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover sein Interesse für moderne Spieltechniken und neue Wege auf der Gitarre sowohl solistisch, als auch kammermusikalisch gefunden und vertieft. Durch Teilnahme an Meisterkursen u.a. bei Roland Dyens, Margarita Escarpa, Jérémy Jouve, Rafael Aguirre, Alvaro Pierri und Olaf van Gonnissen lernte er von vielen Gitarristen.
 Neben Konzerten im In- und Ausland mit verschiedenen Formationen hat er auch bei diversen Theaterproduktionen die Musik komponiert. Simon Gutfleisch ist Mitglied des frantic percussion ensemble und seit 2011 Gitarrenlehrer an unterschiedlichen Musikschulen in Norddeutschland. Derzeit ist er Gitarrenlehrer und stellvertretender Schulleiter an der Musikschule Uelzen.
 Seit 2016 führt er Kinderkonzerte in Grundschulen und Kitas durch, deren Ziel es ist Kinder schon früh das Erleben von Live-Musik zu ermöglichen und musikalisch aktiv zu werden.
 Als freier Mitarbeiter bei Musik21 Niedersachsen hat Simon Gutfleisch viele Projekte zur Vermittlung zeitgenössischer Musik für Kinder und Jugendlichen sowohl organisatorisch, als auch pädagogisch durchgeführt. Seit 2018 ist er Projektleiter des Musikvermittlungsformats »Heiderauschen« an der Musikschule Uelzen und seit 2019 Gründer und Organisator des Gitarrenfestivals für Kinder und Jugendlichen in der Lüneburger Heide.

ACHTELTON #05 »SOME SPACE«
FOTO: Betti Manson

David & Simon Gutfleisch

St. Johanniskirche Hitzacker (Elbe)

2023 © ACHTELTON.de